Hauptinhalte

Strategie

Minimieren, Substituieren, Kompensieren

Unsere erste Aufgabe ist es, den Energiebedarf und die klimaschädlichen Emissionen der Gebäude, beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen und bei der Mobilität so weit wie möglich zu vermindern. Ohne die Anstrengungen zur Vermeidung und Minderung von Emissionen zurückzufahren, wollen wir in zweiter und dritter Priorität den notwendigen Energiebedarf möglichst durch regenerative Energiequellen decken und unvermeidbare Emissionen kompensieren.

 

Die Umsetzung

Die Methode der Zielerreichung ist eine Doppelstrategie.

In der Top-Down Umsetzung werden die oberen Führungsebenen der Landesverwaltung angesprochen, Beschlüsse gefasst und durch Erlasse und Verordnungen verankert. In Abstimmung mit den jeweiligen Ressorts werden Vorschriften und Regelwerke verfasst sowie im technischen Bereich des Hochbaus oder beim Einkauf und bei Dienstwagen CO2-Standards vorgegeben.

Gleichzeitig findet im Bottom-up Verlauf eine Entwicklung statt, die vor allem auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesverwaltung einbezieht, zum Beispiel mit der Entwicklung von Leitfäden und Fortbildungsmaßnahmen oder mit der Durchführung von Energiesparwettbewerben.