Hauptinhalte

Energiebeauftragte und Koordinatoren für Energiefragen aktivieren Einsparpotenziale in den Dienststellen

 

Mit der Novellierung des gemeinsamen Runderlass EMA-Hessen, Hinweise zum Energiemanagement in den Dienststellen des Landes werden die Voraussetzungen geschaffen, den eigenen Energieverbrauch einzuschätzen und ein energiesparendes Verhalten zu etablieren. Denn in jeder Dienststelle werden künftig Koordinatoren für Energiefragen das Bewusstsein der Beschäftigten für ein energieeffizientes Verhalten am Arbeitsplatz noch stärker fördern.

Der Erlass zum Energiemanagement in den Dienststellen des Landes ist bundesweit einzigartig und vorbildhaft, um ein energiesparendes Nutzerverhalten im betrieblichen Alltag sinnvoll zu integrieren.

Zurück