Hauptinhalte

v.l.: Dipl.-Ing. (FH) Peter Starfinger, Dipl.-Ing. Andreas Rietz, MR Hans-Ulrich Hartwig, Prof. Dr.-Ing Joaquin Diaz, Staatssekretärin Dr. Bernadette Weyland, Prof. Olaf Berger, Prof. Dipl.-Ing. Maik Neumann, Dipl.-Ing. Christoph Knickel

 

Hessisches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen

Im Sinne der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen sollen für Bauvorhaben des Landes Hessen Standards entwickelt werden, die zur Verbesserung der ökonomischen, ökologischen, sozialen, technischen und prozessualen Qualitäten eines Bauwerks beitragen.

In Anlehnung an das ganzheitliche quantitative Bewertungssystem nachhaltiges Bauen (BNB), welches für Bundesgebäude bindend ist, wird diskutiert, in Hessen ein Bewertungsverfahren zu etablieren, das für bestimmte Kriterien verbesserte Standards vorsieht.

Mit dem Kongress „Hessisches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen“ wird die Idee des BNB-Hessen erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

Zurück