Hauptinhalte

CO2-frei – gewusst wie: Ideen für den Klimaschutz in Hessen

Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland und Projektleiter Elmar Damm (rechts) überreichen Schulleiter Rainer Guss einen Scheck zur Förderung der Klimaschutzaktivitäten an der Schule

 

Wie man die Treibhausgasemissionen in Hessen verringern kann zeigten Hessens Finanzstaatssekretärin und die Schülerinnen und Schüler der Immanuel Kant-Schule am Hessentag in der Landesausstellung.

In zwei Projekten arbeitet die Rüsselsheimer Schule mit der Adam Opel GmbH zusammen zu den Themen LED-Technik und E-Mobilität. Bernadette Weyland lobte den praxisbezogenen Unterricht und erklärte, welche Maßnahmen die Landesverwaltung ergreift, um bis 2030 klimaneutral zu arbeiten. Die Aktivitäten der Schule unterstützte das Land mit einem Scheck über 1.000 Euro.

Begleitet wurde das Bühnenprogramm musikalisch von den Junior Swing Kids - die Nachwuchs-Big-Band der Schule und vom Carneval- und Tanzsportverein Fidelio Hochheim.

CO2-neutral kam eine Gruppe von etwa 10 Mitarbeitern aus der Landesverwaltung mit dem Fahrrad zum Hessentag, um den Bühnenauftritt im Landeszelt zu besuchen.

Videoclip und Fotos der Veranstaltung

Zurück