Hauptinhalte

Durchschnittlicher jährlicher Wärmeverbrauch der Landesverwaltung gesunken

Finanzstaatssekretärin Dr. Weyland stellt Energiebericht 2015 vor

 

Erste Einsparerfolge, die aus den im Jahr 2010 eingeführten energetischen Standards für den Staatlichen Hochbau resultieren, lassen sich im vorliegenden Bericht in der Darstellung des spezifischen Heizenergieverbrauchs bereits ablesen. Die Entwicklung seit dem ersten Energiebericht 2012 zeigt, dass der durchschnittliche jährliche Wärmeverbrauch witterungsbereinigt seitdem um etwa 10 Prozent gesenkt werden konnte.

Gute Lösungen von Effizienzmaßnahmen im Gebäudebereich werden mit bereits realisierten Projekten aus dem Neubau, mit erfolgreichen energetischen Sanierungsmaßnahmen und dem Abschluss eines Energiespar-Contracting-Vertrags beschrieben.

Zurück