Hauptinhalte

Hessentag

Hessentag 2018 in Korbach

Zweimal präsentierte sich die CO2-neutrale Landesverwaltung in der Landesausstellung auf dem Hessentag in Korbach.

„CO2-frei - gewusst wie“ war das Motto des gemeinsamen Beitrags mit zwei Korbacher Schulen.

Mit der interaktiven Wanderausstellung "Ich bin so frei!“, die auf dem Freigelände der Landesausstellung kleine und große Hessentagsbesucher begeisterte, wurden Energieverbräuche und die damit verbundenen CO2-Emissionen praktisch erfahrbar.

"CO2-frei – gewusst wie"

Dienstag, 29. Mai 2018, 14:00 Uhr, Bühne Landeszelt

Finanzstaatssekretär Dr. Martin Worms und hr-Moderator Bastian Korff begrüßten die rund 120 Akteure von Grundschule und Gymnasium und sprachen mit den Schulleitern Irmgard Geck und Robert Gassner über ihre Klimaschutzprojekte.

Die Berliner Schule und die Alte Landesschule präsentierten auf der Bühne im Landeszelt ihre Ideen zur Verringerung der Treibhausgasemissionen. Musikalisch und visuell stellten die Grundschüler der Berliner Schule die Ergebnisse Ihrer Projektwoche „Umweltforscher“ vor. Die Schüler der Alten Landesschule erklärten sehr anschaulich, was ein CO2-Fußabdruck ist und dass jeder persönliche Beitrag zum Klimaschutz zählt.

Umrahmt wurde das Bühnenprogramm von der Bläsergruppe der Alten Landesschule und von Bastian Korff, der in Begleitung des Schulchors der Berliner Schule den für die CO2-neutrale Landesverwaltung produzierten Song „Seid dabei“ live präsentierte.

zur Bildergalerie

Ich bin so frei! - Die interaktive Wanderausstellung der CO2-neutralen Landesverwaltung

30. Mai bis 3. Juni 2018, Freigelände Landesausstellung

Das CO2-Rad hatten gab den Besuchern der Landesausstellung Gelegenheit, selbst zu erfahren, was es bedeutet, Energie zu erzeugen.

In der interaktiven Wanderausstellung "Ich bin so frei!“ konnten Sie messen, wieviel Energie sie mit 60 Sekunden Radfahren produzieren und wofür sie diese einsetzen könnten: Für das Laden eines Smartphones, das Erleuchten einer LED-Lampe oder zum Kochen einer Tasse Kaffee?

Multimediale und interaktive Ausstellungselemente boten außerdem viele Informationen rund um das Thema Klimawandel.

zur Bildergalerie

Hessentag 2017 in Rüsselsheim

Hessentag 2017 in Rüsselsheim

Unter der Überschrift „CO2-frei - gewusst wie“ präsentierten die CO2-neutrale Landesverwaltung, die Immanuel-Kant-Schule und die Adam Opel GmbH nachhaltige Ideen zum Klimaschutz in Hessen.

Getreu dem Motto der Veranstaltung kam eine etwa zehnköpfige Gruppe von Landesbedientesten aus Wiesbaden mit dem Fahrrad nach Rüsselsheim, um den Bühnenauftritt im Landeszelt zu besuchen.

Hr-Moderator Bastian Korff sprach mit Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland, Schulleiter Rainer Guss und Opel-Mitarbeiter Gerrit Riemer über Energieeinsparung.
Sehr anschaulich erklärten die Schülerinnen und Schüler, was ein CO2-Fußabdruck ist. Sie beschrieben zwei Menschen mit ihren unterschiedlichen Lebensgewohnheiten und stapelten verschieden große Kisten, für die berechneten CO2-Mengen ihrer Tätigkeiten nebeneinander auf: Für einen sparsamen und einen verschwenderischen Tag.

Bei dem 50-minütigem Bühnenprogramm wurden Fußabdrücke außerdem aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet: Bei den Soli zweier Gardetänzerinnen des Carneval- und Tanzsportverein Fidelio Hochheim.
Begleitet wurde das Bühnenprogramm musikalisch von den Junior Swing Kids - die Nachwuchsband der Schule, die das Publikum mit ihrem Big Band Sound begeisterte.

Hessentag 2016 in Herborn

Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland sprach mit Schülerinnen und Schülern des Johanneum Gymnasium Herborn über Klimaschutz. Gemeinsam präsentierten sie ihre Ideen zum Energiesparen und erklären wie der „CO2-Fußabdruck“ von Hessen verkleinert werden kann.

Im gewohnten Format „Musik und Talk“ führte hr-Moderator Bastian Korff durch das Programm und begleitete die Veranstaltung auch musikalisch. Mit dabei sind außerdem die BläserKlasse 6A, die Percussion-Gruppe „Sing, Act and Play“ die Gruppe "Darstellendes Spiel“ und der Chor der Jahrgangstufe 6 des Johanneum Gymnasiums.

Alle Emissionen, die durch diese Veranstaltung entstanden sind wurden berechnet und werden unter Verwendung von CO2-Zertifikaten kompensiert.

Hessentag 2015 in Hofgeismar

Gleich zweimal hatten die Besucherinnen und Besucher des Hessentags Gelegenheit, das Projekt kennenzulernen.

Im gewohnten Format „Musik und Talk“ war die „CO2-neutrale Landesverwaltung“ auf der Bühne im Landeszelt zu sehen. Verantwortliche und Partner des Projekts stellten Ziel und Maßnahmen der Initiative vor. Diesmal gemeinsam mit Hofgeismarer Schulklassen, die ihre Projekte zum Thema Energie und Klimaschutz präsentierten:

CO2-frei – gewusst wie

Musik und Talk zum Klimaschutz in Hessen

Dienstag, 2. Juni 2015 13:15 Uhr bis 14:15 Uhr, Bühne Landeszelt

Die „CO2-neutrale Landesverwaltung“ und das „Forum Hofgeismarer Schulen“ stellen ihre Projekte zu Energieeffizienz und regenerativen Energien vor

Hr-Moderator Bastian Korff führte auch musikalisch durch das Programm und präsentierte unter anderem den Song „Bye bye CO2, der im Rahmen des Projekts „CO2-neutrale Landesverwaltung“ entstanden ist.

 

Bereits zum Auftakt des Hessentages präsentierte die "CO2-neutrale Landesverwaltung" in Kooperation mit der Stadt Hofgeismar ein Konzert der „Silver Beatles“:

The Beatles Alive-Show mit den Silver Beatles

Freitag, 29. Mai 2015, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Festplatzbühne/Licher Biergarten

Eine mitreißende musikalische Verbeugung - so täuschend echt wie die wahren Pilzköpfe aus England.

Heute noch beliebt wie eh und je. Für viele Generationen noch immer aktuell. So wirken die Welthits der Beatles: Nachhaltig!

Musikalisch transportieren die Darsteller der vier Liverpooler den Gedanken der Nachhaltigkeit mit der Darbietung des Songs „Bye bye CO2, der im Rahmen des Projekts „CO2-neutrale Landesverwaltung“ komponiert wurde.

Unter den Zuschauerinnen und Zuschauern werden handsignierte CDs der Silver Beatles verlost.

Hessentag 2014 in Bensheim

Im Rahmen einer Musik-und-Talk-Runde sprach Moderator Heinz Günter Heygen am Hessentag in Bensheim 2014 mit Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland und Projektleiter Elmar Damm über die Entwicklungen im CO2-Projekt. Er bat außerdem die „Hessenmeister im Energiesparen“ auf die Bühne, um über ihre Erfahrungen im Wettbewerb zu sprechen. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der Band „Sigis Jazz Men“.

Hessentag 2013 in Kassel

Finanzstaatssekretärin Prof. Dr. Luise Hölscher stellte am Hessentag 2013 in Kassel zusammen mit dem Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister die Nachhaltigkeitsstrategie Hessen und das Projekt „CO2-neutrale Landesverwaltung“ auf der Klimabühne an der Wilhelmsstraße vor.

Hr-Moderator Bastian Korff führte durch das musikalisch-informative Programm, sprach mit den Verantwortlichen und Partnern der Initiative und präsentierte zwei Songs, die im Rahmen des Projekts „CO2-neutrale Landesverwaltung“ entstanden sind.

Hessentag 2012 in Wetzlar

Mit Ideen zum „Energiesparen im Büro und anderswo“ stellten die Teilnehmer des Wettbewerbs „Energiespar-Tandem“ beim Hessentag 2012 in Wetzlar das Projekt „CO2-neutrale Landesverwaltung“ vor.

Wie viel Kilogramm CO2 zum Beispiel bei einem vierwöchigen Verzicht auf den Stand-By-Modus technischer Geräte eingespart wird, wie man seine Kollegen animiert, bewusst auf den Energieverbrauch im Büro zu achten und mit welchen Maßnahmen die Landesverwaltung selbst Energie spart – diese und viele andere Informationen rund um Klimaschutz und Energie gab es am Ausstellungsstand der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen gegenüber dem Landeszelt.

Wer selbst zu Hause oder im Büro etwas für den Klimaschutz tut, konnte dies auf einer großen Hessenkarte vermerken, auf der außerdem der Heimatort der Standbesucher dokumentiert wurde. Den Kindern machte Spaß, ihre eigenen Energiespar-Ansteckbuttons selbst zu gestalten.

Hessentag 2011 in Oberursel

Am 12. Juni 2011 auf dem Hessentag in Oberursel hatte der erste Nachhaltigkeitssong von Jennifer Braun seine live-Premiere. Bastian Korff vom Hessischen Rundfunk moderierte eine Gesprächsrunde in lockerer Atmosphäre, bei der Frau Staatssekretärin Prof. Dr. Hölscher die Gäste über das Projekt „CO2-neutrale Landesverwaltung“ informierte und Herr Dr. Schmidt vom Partnerunternehmen Viessmann über die Umsetzung von nachhaltigem Handeln im Firmenalltag berichtete.

Das Projekt „CO2-neutrale Landesverwaltung“ präsentiert sich in der Zeit vom 11. bis 19. Juni 2011 im Zelt der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen vor dem Eingang der Landesausstellung mit vielfältigen Aktivitäten. Teilnehmer des Energiesparwettbewerbs „Energie Cup Hessen“ informieren Besucher zu nachhaltigem Handeln im Alltag und den aktuellen Entwicklungen des Projekts „CO2-neutrale Landesverwaltung“. Zu sehen gibt es außerdem die neu produzierten Videoclips des CO2-Lernnetzwerks.